galaxybot Blog So erhalten Sie natürlichere Backlinks zu Ihrer Website

So erhalten Sie natürlichere Backlinks zu Ihrer Website

Während viele Menschen den Kauf von Backlinks von Verkäufern auf Websites wie SEOClerks oder Fiverr missbilligen, können bezahlte Links Ihre Suchmaschinenergebnisse verbessern, wenn sie nur als Teil Ihrer allgemeinen Backlink-Building-Strategie verwendet werden.

Die besten Links und diejenigen, die Google einer Website vorziehen würde, sind jedoch die Links, die auf natürliche Weise entstehen, backlinks kaufen weil sie ein Zeichen für die Beliebtheit und Vertrauenswürdigkeit einer Website sind. In einer idealen Welt würde eine Website nur wegen ihres qualitativ hochwertigen Inhalts verlinkt, aber in Wirklichkeit müssen Websitebesitzer bei der Generierung dieser Links etwas proaktiver vorgehen.

Wenn Sie eine Website oder ein Blog haben und möchten, dass diese bei Google und anderen Suchmaschinen einen hohen Rang erreicht, finden Sie hier einige Möglichkeiten, wie Sie mehr Backlinks zu Ihrer Website erhalten können.

Artikelverzeichnisse

Artikelverzeichnisse sind eine großartige Möglichkeit, dauerhafte Backlinks zu Ihrer Website zu erhalten und können auch den Traffic steigern. Auf den qualitativ hochwertigsten Artikelseiten wie EzineArticles können Sie zwei Backlinks pro Artikel platzieren. Allerdings müssen die auf diesen Seiten veröffentlichten Artikel gut geschrieben sein und dürfen nicht übermäßig Eigenwerbung betreiben.

Blog-Kommentare

Eine weitere einfache Möglichkeit besteht darin, Kommentare in den Blogs anderer Leute zu posten. Die meisten Blogs erlauben Kommentare und die meisten ermöglichen Ihnen das Hinzufügen einer URL, entweder zum Kommentar selbst oder zu Ihrem Benutzerprofil. Sie müssen Ihre Kommentare jedoch aussagekräftig und nützlich machen, sonst werden sie einfach als Spam entfernt.

Teilnahme an Foren

Wenn Sie Foren beitreten, die sich auf Ihre Website oder Blog-Nische beziehen, können Sie Kommentare zu vorhandenen Threads hinterlassen oder eigene Threads starten. Normalerweise können Sie die Adresse Ihrer Website zu Ihrem Forenprofil hinzufügen, sie möglicherweise in Ihre Profilsignatur aufnehmen und sie manchmal in Ihren Kommentaren verwenden. Allerdings sollten Sie, genau wie beim Kommentieren von Blogs, kein Spam in einem Forum versenden, da sonst die Moderatoren Ihre Kommentare entfernen und Sie möglicherweise von der Website verbannen.

Gast-Blogbeiträge

Durch Gastbeiträge in den Blogs anderer Leute erhalten Sie nischenspezifischere Links zu Ihrer Website. Wenn Sie nützliche und informative Inhalte bereitstellen können, die für die Leser eines Blogs von Interesse sind, kann der Blog-Eigentümer als Gast einen Link zu Ihrer Website veröffentlichen.

Ermutigen Sie dazu, Ihre Inhalte zu teilen

Erleichtern Sie das Teilen Ihrer Inhalte, indem Sie jedem Beitrag Schaltflächen zum Teilen hinzufügen. Wenn die Plattform, die Sie zum Erstellen Ihrer Website verwendet haben, nicht bereits über Teilen-Schaltflächen verfügt, gibt es zahlreiche kostenlose Dienste, die Ihnen ein Teilen-Schaltflächen-Widget zur Verfügung stellen, das Sie Ihrer Website hinzufügen können. Sie können ganz einfach mehr Menschen dazu ermutigen, Ihre Inhalte zu teilen, indem Sie danach fragen. Hinterlassen Sie einfach eine freundliche Erinnerung zum Teilen am Ende jedes Beitrags.

Social Bookmarking

Durch das Hinzufügen Ihrer URLs zu Social-Bookmarking-Seiten wie StumbleUpon und Reddit erhalten Sie wertvolle Backlinks und Traffic. Um nicht wegen Spam angeklagt zu werden, müssen Sie sichtbar sein, um erfolgreich auf der Website teilnehmen zu können. Das bedeutet, dass Sie die Lesezeichen anderer Personen mit „Gefällt mir“ markieren und Lesezeichen von anderen Websites als Ihrer eigenen hinzufügen.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie Sie regelmäßig Backlinks für Ihre Website erstellen können. Die beste Strategie besteht darin, eine Stunde am Tag damit zu verbringen, SEO-Aufgaben zu erledigen und mehr Links aufzubauen. Leider ist dies ein fortlaufender Prozess, der einige Zeit in Anspruch nehmen wird, aber letztendlich Ihr Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen verbessern wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Post